5. Spieltag

FCK Frohnau II

Steglitz GB


27.09.2015 I 10:00

1:1

(0:1)



tore


45.

Özgen

0:1


1:1

Feldkeller

83.


Startelf


El-Ahmad (TW), Tumthong, Hoffmann, Nico Fiedler, Nino Djordjevic, Tokus, Öztorun, Schröder (Babei 59.), Cetinkaya, Dundar, Özgen

bericht


Steglitz Gençler Birliği musste am 5. Spieltag auf einige Spieler Krankheitsbedingt verzichten. Dertli, Tarik Balikli und Walter waren mit einer Grippe stark angeschlagen. Der Neuzugang Babei und der Mittelfeldspieler Pezzuto kamen in das Kader dazu.

Das Spiel begann am frühen Sonntagmorgen. Beide Mannschaften präsentierten sich spielerisch sehr schwach. Die Steglitzer waren Ideenlos und es waren kaum Offensivaktionen zu sehen. Özgen kam in der 20 min. zur ersten guten Torchance. Frohnau versuchte Offensiv zu Kontern, aber ohne Erfolg. Kurz vor der ein Konter von den Steglitzern. Dundar spielt rechts Özgen in den Laufen, der Stürmer schießt den Ball gegen die Latte. Doch konnte Özgen den Abpraller zur Führung nutzen.

Nach dem Führungstreffer ging es sofort in die Pause. 

In der zweiten Hälfte fiel Gençler Birliği von der Partie ab. Die Steglitzer zeigten sich seit langem nicht mehr zu schwach wie am heutigen Tag. Frohnau im Gegensatz wurde mutiger und erspielte sich gute Torchancen. EL-Ahmad konnte zweimal stark parieren, so blieb Steglitz weiterhin in Führung. In 56 min. bekam Frohnau eine gelb/rote Karte. Trainer Özgürlek reagierte und wollte die defensive mit Babei verstärken. Frohnau drückte weiter auf. Die Heimmannschaft wollte den Ausgleich erzielen. Von den Gästen war noch weniger zu sehen als in der ersten Halbzeit. In der 83 min. konnte Feldkeller eine Chance zum Ausgleich nutzen, jedoch stand Feldkeller klar im Abseits, doch sah es der Schiedsrichter anders. Kurz vor Schluss schalteten sich beide Mannschaft nochmal Offensiv ein, doch blieb es beim 1:1 Unentschieden.

OFFIZIELLE Partner