20. Spieltag

Steglitz GB

FC Kreuzberg


13.03.2016 I 14:00

1:8

(0:3)

 


tore


4.

Ünal

0:1


10.

Yilmaz

0:2


35.

Ünal

0:3


58.

Halat

0:4


1:4

Cetinkaya

61.


64.

Oglou

1:5


76.

Oglou

1:6


83.

Yilmaz

1:7


90.

Oglou

1:8


Startelf


El-Ahmad (TW), Kurnaz, Yigit (Iseni 36.), Tokus, Dertli, Gehring, Tarik Balikli, Pezzuto (Schröder 56.), Cetinkaya, Cetin (Mustafic 24.), Özgen

bericht


Heute musste Gençler Birliği auf einige wichtige Spieler wie Nino Djordjevic und Preiss verzichten. Darum rutschte Tokus und Mustafic in das Kader hinein. Der junge Innerverteidiger Gehring war nach seiner Erkältung wieder in der Startfomation.

Kreuzberg startet wie die Feuerwehr und nach 10 min. stand es bereits 2:0 für die Gäste. Nach dem Rückstand wurden die Steglitzer wach. Es bildeten sich auch Chancen aber man scheitert vor dem Tor. Aber auch die Kreuzberger hatten Torgelegenheiten, so konnte Ünal sein zweiten Treffer setzen. Damit ging Kreuzberg mit einer 3:0 Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Steglitzer besseren Fußball als in der ersten Häfte. Doch wie in der ersten Halbzeit nutzt man seine Torchancen nicht. In der 53 min. verschießt Kreuzberg einen Elfer, aber nur 5 min. erneut Elfmeter für die Gäste. Diesmal konnte Halat den Elfer zum 4:0 verwandeln. In der 61 min. nutzten die Steglitzer endlich mal eine Torchance zum 1:4. Nach dem Anschlusstreffer kam Kreuzberg nochmal stark und konnte am Ende das Spiel 8:1 für sich entscheiden.

OFFIZIELLE Partner